rueckblick7980-teil12

Tolle Spieler, tolle Mannschaft, tolle Saison

Es ist schon wieder soweit – auf den Plätzen fangen die ersten Mannschaften wieder mit der Vorbereitung an, sodass sich die fußballfreie Zeit auch schon wieder ihrem Ende entgegen neigt. Damit schließt auch heute der Rückblick auf die Saison 1979|80 ab, der mich persönlich wieder einmal begeistert hat. Allen voran sicherlich das Sturmtrio um Günter Keute, […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil11

SuS Hüsten 09 schließt Saison 1979|80 auf Platz zehn ab

Am 33. Spieltag der Saison 1979|80 lief für den SuS Hüsten 09 nicht alles nach Plan – beim SV Bünde verlor die Schmöle-Elf mit 0:1. Damit waren die Grün-Weißen am letzten Spieltag theoretisch immer noch von einem Abstiegsplatz einholbar. Allerdings war die Tabellenlage so, dass die 09er noch einige Teams unter sich stehen hatten, die zunächst einmal […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil10

Die Vorentscheidung um den Klassenerhalt fiel am 32. Spieltag

Dem 2:0-Erfolg über den SV Holzwickede ließen die Hüstener in der Saison 1979|80 ein 1:1-Unentschieden bei Tabellenführer SpVgg Erkenschwick folgen, bevor sich für die 09er am 32. Spieltag die Möglichkeit ergab, durch einen Sieg gegen den VfB Altena den Klassenerhalt praktisch schon perfekt zu machen, zumal der Vorsprung beim Sieg auf den drittletzten Platz auf nur noch […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil9

Schmöle-Team auf bestem Weg zum Klassenerhalt

450 Meisterschaftsminuten vor dem Saisonende 1979|80 war der SuS Hüsten 09 auf bestem Weg, die Klasse zu halten. Und die Ausgangslage würde sich weiter verbessern, sollten die Grün-Weißen am dreißigsten Spieltag einen Heimerfolg gegen den SV Holzwickede folgen lassen. Gegen den ehemaligen deutschen Amateurmeister waren die 09er der Tabelle nach wieder Außenseiter, doch die Rückrundenbilanz sprach da für […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil8

Sturmduo wechselt in die Bundesliga

Nach dem 29. Spieltag, als der SuS Hüsten 09 sein Heimspiel gegen den TuS Schloß Neuhaus mit 0:1 verlor, wurde es bekannt: Günter Keute wechselt am Ende der Saison 1979|80 zum Bundesligisten Eintracht Braunschweig und Sturmpartner Dirk Schröter wird künftig die Schuhe für Bundesligist 1860 München schnürren. Insgesamt 50.000 DM Ablösesumme wurden am Ende der Saison […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil7

SuS Hüsten 09 mausert sich zum besten Rückrundenteam

Vier Spieltage lang musste der SuS Hüsten 09 also ohne Günther Keute auskommen, doch dem Erfolgszug der Grün-Weißen tat das keinen Abbruch. Denn die 09er holten in den vier Begegnungen zwei weitere Siege über Eintracht Recklinghausen (2:0) und Teutonia Lippstadt (4:2). Dazwischen gab es außerdem ein 1:1-Unentschieden bei Westfalia Herne. Einzig in der letzten Partie, […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil6

Nach Niederlage gegen Siegen folgt Triumph über Lütgendortmund

Es war der Auftakt nach Maß – mit drei Siegen war der SuS Hüsten 09, der zum Ende der Hinrunde noch Tabellenletzter war, in die Rückrunde der Saison 1979|80 gestartet und hatte spätestens mit dem 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg bei Spitzenreiter FC Paderborn für Staunen bei allen Oberligavereinen gesorgt. Doch der Siegeszug der Grün-Weißen erhielt am 21. Spieltag erstmals einen […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil5

Günter Keute schießt Spitzenreiter FC Paderborn K.O.

Nach nur zwei Begegnungen in der Rückrunde hatte der SuS Hüsten 09 in der Saison 1979|80 schon mehr Siege als in der gesamten Hinrunde eingefahren. Mit dem Selbstvertrauen aus den Spielen gegen Emsdetten (4:1) und Harsewinkel (3:1) reisten das Schmöle-Team am zwanzigsten Spieltag zum ungeschlagenen Spitzenreiter FC Paderborn, die das Ziel, Meister zu werden, klar vor Augen […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil4

Erster Heimsieg für die Grün-Weißen im neunten Anlauf

Die zweite Sieg der Saison war in Emsdetten gelungen, jetzt wollten die 09er endlich auch den ersten Heimerfolg einfahren und gegen das neue Schlusslicht Harsewinkel Spiel 19 gewinnen. Damit hätten die Hüstener die Chance, nach langer Zeit wieder einmal einen der letzten beiden Tabellenplätze zu verlassen und sich damit etwas Oberwasser im Abstiegskampf zu verschaffen. […]

Lesen Sie weiter
rueckblick7980-teil3

Nach hohem Erfolg in Emsdetten soll es aufwärts gehen

Nach einer schwachen Hinrunde mussten sich die Hüstener in der Saison 1979|80 also im neuen Jahr deutlich steigern, um den Abstieg noch zu verhindern. Der Startschuss für die Rückrunde fiel am 06. Januar 1980 in Emsdetten, die von Tabellenplatz 13 in der zweiten Serie angreifen wollten. Mit dem zweiten Saisonsieg wären die Grün-Weißen auf den […]

Lesen Sie weiter